Einladung zur Einwohnerversammlung

Amtliche Mitteilung Stadt Rennerod

Herzliche Einladung zur
Einwohnerversammlung
(Bürgerversammlung)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

zur diesjährigen Einwohnerversammlung in Rennerod laden wir Sie herzlich ein für

Montag, 27.05.2024, 19.00 Uhr,

in den Kleinen Saal der Westerwaldhalle.

Themenschwerpunkte werden u.a. allgemeine Informationen sein.

Stadtbürgermeister Raimund Scharwat und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Gerrit Müller, erörtern Sachprobleme und stehen für Fragen zur Verfügung. Die Diskussion können Sie selbst durch Anregungen, Beiträge und Fragen bestimmen! Wir wünschen uns eine offene Diskussion.

Mit freundlichen Grüßen
gez.
Raimund Scharwat
Stadtbürgermeister

Verlegung der traditionellen Hubertus-Kirmes

Aufgrund der in diesem Jahr am Sonntag, 9. Juni stattfindenden Europa- und Kommunalwahlen, kann unsere Hubertus-Kirmes nicht wie gewohnt am dritten Wochenende nach Pfingsten stattfinden.

Stattdessen verwandelt sich das Gelände um die Westerwaldhalle von Freitag, 14. bis Montag, 17. Juni 2024 zum Kirmesplatz.

Kirmesgesellschaft, Kirmesjugend und Vereinsring Rennerod freuen sich an vier Tagen mit den Ausstellern ein buntes Programm und vielfältige Attraktionen anbieten zu können.

Nach dem Sonntagsgottesdienst laden Pfarrer Achim Sahl sowie der Stadtbürgermeister Raimund Scharwat zum Frühschoppen ins Kirmeszelt ein.

Speziell der Kirmesmontag erfreute sich auch in der Vergangenheit gerade bei den ortsansässigen Unternehmen wieder als beliebter Treffpunkt. Es wäre schön, wenn wieder an diese Tradition angeknüpft werden würde.

Wir freuen uns in diesem Jahr auf eine Abordnung unserer Patengemeinde Niederdorla. Deren Rechnungsgesellschaft wird mit ca. 20 jungen Menschen erwartet.

Bild von Ralph auf Pixabay

Waldbegang der Stadt Rennerod

Der alljährliche Waldbegang – organisiert und durchgeführt von Herrn Revierleiter Johannes Römpler und der Stadt Rennerod – findet in diesem Jahr am Montag, 13.05.2024, im Jagdbezirk Rennerod-Ost statt. Treffpunkt: 18.30 Uhr Waldparkplatz “Strohheck“.

Er beinhaltet für alle kommunalpolitisch Verantwortlichen sowie Umweltverbände, Jagdpächter und Landwirtschaft interessante Themenbereiche:

• Überblick Schadflächen durch Trockenheit
• Wiederbewaldung (Zwischenstand, Baumartenwahl, Wald der Zukunft)
• Qualitätssicherung Feinerschließung
• Wasserrückhalt im Wald

Zu diesem Waldbegang ist auch besonders herzlich die Bevölkerung der Stadt Rennerod eingeladen.

Stellenausschreibung für eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Stellenausschreibung

Die Stadt Rennerod sucht für ihre kommunale Sprach-Kita „In der Falterswiese“ mit integriertem Familienzentrum zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine pädagogische Fachkraft
in Springerfunktion

in einem zunächst befristeten Arbeitsverhältnis bis 31.07.2025 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden.

Wir bieten Ihnen

  • eine 5-gruppige Einrichtung mit derzeit 102 Kindern (im Alter von 0-6 Jahren) incl. 74 Ganztagesplätzen
  • eine offene Konzeption mit Jahrgangsgruppen unter dem Leitgedanken „Zwischen Verwurzelung und Freiheit“
  • zeitgemäße und moderne Bildungsbereiche und Funktionsräume, in denen Kinder selbstbestimmt ihre Interessen und Stärken erkunden
  • eine offene, partnerschaftliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • einen großen Gestaltungsspielraum für die Einbringung und Umsetzung eigener Ideen
  • Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-SuE)

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Teamfähigkeit, Kreativität und Offenheit gegenüber neuen Herausforderungen
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • kommunikative und soziale Kompetenz
  • pädagogisches Geschick und Einfühlungsvermögen

Möchten Sie Ihre Kompetenzen und Stärken einbringen und an der stetigen Weiterentwicklung der Arbeit in der Kita „In der Falterswiese“ beteiligt sein?

Ja? Dann möchten wir Sie unbedingt kennen lernen!

Überzeugen Sie uns von Ihren fachlichen Fähigkeiten und Ihrer Persönlichkeit und bewerben Sie sich bis zum 15. Mai 2024!

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Stadt Rennerod
Hauptstr. 69
56477 Rennerod
info@stadt-rennerod.de

Wünschen Sie weitere Informationen? Rufen Sie uns gerne an!
Tel.: 02664/1234 (Frau Gasser, Kita-Leitung)

Der Räuber Hotzenplotz treibt sein Unwesen in Rennerod!

Theateraufführung in der Kita Falterswiese:
Sonntag, 07.07.2024

Große Aufregung herrscht bei den Vorbereitungen für das diesjährige Sommer-Theaterstück „Räuber Hotzenplotz“ in der Kindertagesstätte „In der Falterswiese“ Rennerod.

Wird es dem Wachtmeister Dimpfelmoser (Raimund Scharwat) gelingen, den Räuber Hotzenplotz (Carina Stickel) zu überlisten? Oder benötigt er die Hilfe von Kasperl und Seppel?
Warum hat die Großmutter um Hilfe geschrien???

Fortsetzung folgt …

Aktion saubere Landschaft 2024 – Ein großes Dankeschön!

Eine starke Mannschaft machte sich am Samstag, 13.04.2024 auf den Weg in und um Rennerod und Emmerichenhain die Landschaft von Unrat zu befreien.
Mehr als 50 Teilnehmer, davon viele Kinder und Jugendliche, säuberten die Landschaft.
Dabei wurden etwa 50 Säcke voll Müll zusammengetragen. Auch größere Stücke, wie Fahrzeugreifen, ein entsorgtes Fahrrad, abgebaute Hinweisschilder, Sonnenschirme oder sogar ein Moped, wurden der fach- und sachgerechten Entsorgung zugeführt.
Mit den von der Stadt Rennerod zur Verfügung gestellten reflektierenden Westen waren die Akteure sichtbar geschützt. Gleichzeitig wurde damit auf die Aktion „Saubere Landschaft“ hingewiesen.
Ein Dank gilt auch den freundlichen Mitbürgern, die den fleißigen Helfern eine Stärkung angeboten haben und Zuspruch spendeten.
Großen Einsatz zeigten die Mitglieder des Lauftreffs des TV Rennerod. Bereits am Vorabend bei ihren Runden auf der Laufstrecke, dem alten Secker Weg, sammelten sie bereits große Mengen an Müll ein.
Auch der ASV mit den jungen Anglern war rund um Emmerichenhain wieder sehr aktiv.
Mit einem gemeinsamen Imbiss in der Westerwaldhalle bedankte sich Stadtbürgermeister Raimund Scharwat bei allen Mitwirkenden.
Auch im kommenden Jahr wieder: Unterwegs für meine saubere Stadt Rennerod!

 

 

Brennholzverkauf 2024

Die diesjährige Brennholzvergabe erfolgt in diesem Jahr an drei Terminen.

03.05.2024 – Stadtteil Emmerichenhain – Treffpunkt Friedhof Emmerichenhain – 17:30 Uhr
04.05.2024 – Stadt Rennerod – Treffpunkt Steinsberg-Stadion – 10:00 Uhr
Noch nicht festgelegter Termin im Juni – Stadtteil Emmerichenhain – Treffpunkt Friedhof Emmerichenhain

Brennholzinteressierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Rennerod können an diesen Terminen ein Polter ihrer Wahl ersteigern. Zusätzlich ist es auch möglich den persönlichen Brennholzbedarf bis zum 03. Mai 2024 bei Revierleiter Johannes Römpler (johannes.roempler@wald-rlp.de) an zu melden. Auf diese Weise können auch nicht anwesende Personen ein Polter erhalten. Bei Abwesenheit erfolgt die Zuteilung durch den Revierleiter. Die Abgabe ist zunächst auf 4 Festmeter pro Haushalt begrenzt, weshalb es in Abhängigkeit der Verfügbarkeit keinen Anspruch auf die gesamte Bestellmenge gibt.
Die Vergabe des Polterholzes erfolgt wie im vergangenen Jahr als Versteigerung. Der Preis für Laubholz liegt bei 60 € pro Festmeter.
Voraussetzung für den Erwerb des Holzes ist eine Bescheinigung über die Teilnahme an einem anerkannten Motorsägenkurs für liegendes Holz oder eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Forstwirt.
Zum Schutz von Gesundheit und Umwelt dürfen Motorsägen nur mit benzolfreiem Sonderkraftstoff betrieben werden. Es darf nur Biokettenhaftöl mit dem Umweltschutzzeichen „Blauer Engel“ oder „EU-Ecolabel“ zum Einsatz kommen. Die Verwendung von Altölen zur Kettenschmierung ist verboten.
Später eingehende Bestellungen können keine Berücksichtigung finden.
Johannes Römpler, Revierleiter

Aktionstag Wiederbewaldung

Aktionstag Wiederbewaldung am 20.04.2024

Die klimawandelbedingte Trockenheit der letzten Jahre hat deutliche Spuren im Stadtwald Rennerod hinterlassen. Die großen Freiflächen und Totholzinseln prägen mittlerweile das Landschaftsbild. Für die kommenden Jahre hat sich die Stadt daher als Ziel gesetzt die entstandenen Freiflächen in klimastabile, naturnahe Mischwälder um zu wandeln.
In diesem Jahr stehen allein 16,5ha zur Wiederbewaldung an.
Am 20.04.2024 bietet die Stadt interessierten Freiwilligen die Möglichkeit für 2-3 Stunden selbst mit an zu packen und Verbissschutz für die jungen Eichen in der Fläche an zu bringen.
Begleitet wird die Veranstaltung von Revierleiter Johannes Römpler, der an diesem Tag auch Einblicke in die tägliche Waldarbeit und den Wald der Zukunft geben wird und für Fragen zur Verfügung steht.

Aus organisatorischen Gründen ist die Veranstaltung auf 40 Teilnehmer begrenzt.
Für Verpflegung ist gesorgt.
Treffpunkt: Wanderparkplatz Ochsenberg
Uhrzeit: 9:30 Uhr

Nach Begrüßung der Teilnehmer wird in Fahrgemeinschaften zur Wiederbewaldungsfläche am Pumpenhaus gefahren.

Vorherige Anmeldung ist erforderlich unter:
info@stadt-rennerod.de oder 02664 – 8234

Anliegerversammlung zum Ausbau der Straßen in der Kernstadt

Amtliche Mitteilung Stadt Rennerod

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Rennerod

Anliegerversammlung zum Ausbau der Straßen in der Kernstadt (Brunnenstraße südl. Teil, Schimmelwies, Fils, Bergstraße, Weiherstraße, Am Krautgarten).

Die Stadt Rennerod beabsichtigt, neben dem Ausbau der Brunnenstraße (südlicher Teil) und der Schimmelwiese (gesamt) auch die Straße Fils, Bergstraße, Weiherstraße, Am Krautgarten auszubauen.

Nach § 7 Abs. 6 Kommunalabgabengesetz ist die Stadt Rennerod gehalten, alle Grundstückseigentümer (Beitragsschuldner) davon zu informieren, dass eine Baumaßnahme durchgeführt werden soll.

Aus diesem Grunde findet eine Anliegerversammlung am

Donnerstag, den 11.04.2024 um 18.00 Uhr

im kleinen Saal der Westerwaldhalle, statt.

Alle vom Ausbau betroffenen Anlieger und alle interessierten Bürger/-innen sind herzlich zu der Versammlung eingeladen.
In der Anliegerversammlung werden die beabsichtigten baulichen Maßnahmen vorgestellt und die Gelegenheit eingeräumt dazu Fragen zu stellen.

gez. Raimund Scharwat
Stadtbürgermeister

Aktion „Saubere Landschaft“: Samstag, 13.04.24

Aktion „Saubere Landschaft“ unter Beteiligung der Bevölkerung in Rennerod und Emmerichenhain.

Am Samstag, 13.04.24, wird im Rahmen der diesjährigen Aktion „SaubereLandschaft“ die gemeinsame Reinigung der Landschaft von Unrat durchgeführt.

Treffpunkt: 9.00 Uhr Parkplatz Westerwaldhalle

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen, um gemeinsam mit Vereinen, Stadtrat und Fachausschüssen Stadt, Wald und Flur von Abfall zu befreien.